Font size:

MEMORIAL AND MUSEUM AUSCHWITZ-BIRKENAU FORMER GERMAN NAZI
CONCENTRATION AND EXTERMINATION CAMP

News

International Summer Academy in German, 20-26 August 2022

ICEAH
10-05-2022

The 9th edition of the International Summer Academy in German – “Auschwitz – Geschichte, Gedenken und Bildung” will take place on August 20-26, 2022. The program is organized by the International Center for Education about Auschwitz and the Holocaust at the Auschwitz Memorial in cooperation with Pädagogische Hochschule Wien.

 

The program is aimed at German-speaking teachers, educators, the staff of memorials and museums, students and everyone who is interested in the history of Auschwitz and the Holocaust.

The seminar will include lectures, presentations, guided tours, workshops and discussions devoted to the multifaceted history of the German Nazi concentration and extermination camp Auschwitz as well as the contemporary Memorial that preserves the historical site. Other thematic fields will concern the history of Kraków and Oświęcim and the life of their inhabitants over the centuries, with special focus on the time before and during WWII.

Please find attached the preliminary program of the seminar, which may be subject to change.

REGISTRATION
Please use the online application form to register for the International Summer Academy.

Deadline for submitting applications: June 26, 2022  (limited number of participants, the participants are chosen based on their motivation letter) 

Participation cost: 550 EUR (includes accommodation, board, entrance fees and transport within the seminar)

Contact person:
Nataliia Tkachenko (, +48 33 844 81 81)

---

Die 9. Edition der Internationalen Sommerakademie "Auschwitz – Geschichte, Gedenken und Bildung" findet vom 20. bis zum 26. August 2022 statt. Das Programm wird von dem Internationalen Bildungszentrum über Auschwitz und den Holocaust des Auschwitz Gedenkstätte in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Wien organisiert.

Das Programm ist für deutschsprachige LehrerInnen, BildungsreferentInnen, MitarbeiterInnen der Gedenkstätten und Museen, StudentInnen und alle, die sich für die Geschichte von Auschwitz und dem Holocaust interessieren.

Das Seminar bietet Vorlesungen, Präsentationen, Führungen, Workshops und Diskussionen an, die der vielfältigen Geschichte des deutschen Nazi-Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau sowie der Tätigkeit der Gedenkstätte bezüglich der Erhaltung des historischen Ortes gewidmet werden. Andere Themen betreffen die Geschichte von Krakau und Oswiecim und das Leben ihrer Einwohner über die Jahrhunderte, mit Schwerpunkt auf die Zeit vor und während des 2. Weltkrieges.

Im Anhang finden Sie das vorläufige Programm des Seminars. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

ANMELDUNG
Die Anmeldung zur Sommerakademie erfolgt durch das Online-Formular.

Anmeldungsfrist: 20. Juni, 2022 (Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt. Die TeilenehmerInnen werden anhand des Motivationsschreibens gewählt).

Teilnahmekosten: 550 EUR (Inklusive: Übernachtung, Verpflegung, Eintritt, Transport vor Ort)

Kontakt: Nataliia Tkachenko (, +48 33 844 81 81)

Files to download

isa_2022_de_-_programm.pdf
isa_2022_de_-_programm.pdf
ISA 2022 - Programm